Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

designieren

Bedeutungen: 1. jemanden für ein Amt bestimmen, das er erst zu einem späteren Zeitpunkt antreten wird, meistens im Partizip Perfekt „designiert“ verwendet {FAL}; 2. bildungssprachl.: etwas bestimmen oder festlegen, meistens im Partizip Perfekt „designiert“ verwendet {FAL}.

Beispiele: 1. Der designierte Nachfolger wurde in sein Amt eingeführt. 2. Wir legen sehr viel Wert darauf, dass die designierten Ziele auch wirklich erreicht werden.

Grammatik: Verb, transitiv, schwach, hat designiert

Herkunft: von lat. designare = bezeichnen, zu einem Amt bestimmen, eigtl. = abgrenzend bezeichnen, von de = von her + signum = Zeichen

Synonyme: 2. bestimmen, bezeichnen, vorsehen

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung designieren Bedeutung, Definition designieren Definition, Begriffserklärung designieren Begriffserklärung, Worterklärung designieren Worterklärung, definiere designieren definiere, definiere:designieren, definiere: designieren, Herkunft designieren Herkunft, Etymologie designieren Etymologie, Synonyme designieren Synonyme, was ist designieren, was ist das designieren, was ist was designieren, was bedeutet designieren, was heißt designieren, woher kommt das Wort designieren, woher stammt das Wort designieren,