Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Bauernfänger

Bedeutungen: jemand, der die Unerfahrenheit und Vertrauensseligkeit anderer ausnutzt, um sie zu betrügen; plumper Betrüger {FAL}.

Beispiele: Ich kann nicht glauben, dass du auf diesen Bauernfänger hereingefallen bist.

Grammatik: Substantiv, Maskulinum

Herkunft: aus der Gaunerspr. = überlisten, ursprüngl. = jemand, der einen Bauern mit den Mitteln des gerissenen Städters betrügt

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Bauernfänger Bedeutung, Definition Bauernfänger Definition, Begriffserklärung Bauernfänger Begriffserklärung, Worterklärung Bauernfänger Worterklärung, definiere Bauernfänger definiere, definiere:Bauernfänger, definiere: Bauernfänger, Herkunft Bauernfänger Herkunft, Etymologie Bauernfänger Etymologie, was ist Bauernfänger, was ist das Bauernfänger, was ist ein Bauernfänger, was ist was Bauernfänger, was bedeutet Bauernfänger, was heißt Bauernfänger, woher kommt das Wort Bauernfänger, woher stammt das Wort Bauernfänger,