Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Bajazzo

Bedeutungen: 1. Spaßmacher beim ital. Volkstheater, der i.d.R. einen strohsackähnlichen Anzug aus grobem Gewebe mit schlotternden Hosen trägt {FAL}; 2. eine männliche Figur in der Oper „Der Bajazzo“ von Ruggiero Leoncavallo (1857 bis 1919), die gegen Ende der Oper seine treulose Frau wie auch deren Liebhaber umbringt {FAL}; 3. Bajazzo Melodie = Lied aus der Oper „Der Bajazzo“ von Ruggiero Leoncavallo (1857 bis 1919), das gerne von Männerchören interpretiert wird, auch bekannt unter dem Namen „Ich bin kein Bajazzo“ {nach WEB}; 4. veraltend: Spaßmacher {NSW}.

Beispiele: 1. Das muss der Bajazzo sein. 2. Bajazzo wurde gegen Ende der Oper zum Mörder. 3. Die Bajazzo Melodie wird immer wieder gerne gewünscht. 4. Er ist ein Bajazzo.

Grammatik: Substantiv, Maskulinum

Herkunft: von ital. pagliaccio = Strohsack, Hanswurst, zu paglia = Stroh, da die entsprechende Figur im ital. Volkstheater i.d.R. einen strohsackähnlichen Anzug aus grobem Gewebe mit schlotternden Hosen trägt

Synonyme: 3. „Ich bin kein Bajazzo“; 4. schweiz.: Bajass

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Bajazzo Bedeutung, Definition Bajazzo Definition, Begriffserklärung Bajazzo Begriffserklärung, Worterklärung Bajazzo Worterklärung, definiere Bajazzo definiere, definiere:Bajazzo, definiere: Bajazzo, Herkunft Bajazzo Herkunft, Etymologie Bajazzo Etymologie, Synonyme Bajazzo Synonyme, was ist Bajazzo, was ist das Bajazzo, was ist ein Bajazzo, was ist was Bajazzo, was bedeutet Bajazzo, was heißt Bajazzo, woher kommt das Wort Bajazzo, woher stammt das Wort Bajazzo,