Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Bajass

Bedeutungen: Dialekt: 1. Kurzform für Bajazzo; 2. in gewissen dt. Dialekten, veraltend: ein als Zirkusclown verkleideter Spaßmacher auf Jahrmärkten und anderen Schaustellungen {nach WIK}; 3. im Rheinischen: Hampelmann aus Pappe mit Ziehkordel (Schnur, mir der die Glieder bewegt werden können) {nach WIK}; 4. im Rheinischen: Vogelscheuche auf dem Feld {nach WIK}; 5. im Rheinischen: das fahrende Volk der Kirmes (»2.) {nach WIK}; 6. im Pfälzischen, im Schweizerischen: Schimpfwort für jemanden, der sich närrisch, einfältig oder dumm benimmt {FAL}.

Beispiele: 1. Schau dir den Bajass an! 2. Der Bajass ist wirklich lustig. 3. Als Kleinkind spielte er gerne und oft mit dem Bajass. 4. Ohne Bajass würden die Krähen die junge Saat fressen. 5. Der Bajass wohnt in Wohnwagen. 6. Nun hör’ schon auf, du Bajass!

Grammatik: Substantiv, Maskulinum

Herkunft: von ital. pagliaccio = Strohsack, Hanswurst, zu paglia = Stroh, entweder da die entsprechende Figur im ital. Volkstheater einem Strohsack ähnelnde, schlotternde Hosen trug oder auf einem Strohsack schlief

Synonyme: 1. Bajazzo; 2. dummer August, Clown

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Bajass Bedeutung, Definition Bajass Definition, Begriffserklärung Bajass Begriffserklärung, Worterklärung Bajass Worterklärung, definiere Bajass definiere, definiere:Bajass, definiere: Bajass, Herkunft Bajass Herkunft, Etymologie Bajass Etymologie, Synonyme Bajass Synonyme, was ist Bajass, was ist das Bajass, was ist ein Bajass, was ist was Bajass, was bedeutet Bajass, was heißt Bajass, woher kommt das Wort Bajass, woher stammt das Wort Bajass,