Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

APS-C

Bedeutungen: engl., Fotografie: 1. in der analogen Fotografie: eine Formatangabe für Bilder eines APS-Films. APS-C-Bilder haben eine Größe von 25,1 × 16,7 mm und ein Seitenverhältnis von annähernd 3:2 {FAL}; 2. in der digitalen Fotografie: eine Formatangabe für Sensoren von Digitalkameras, meist Amateur-Spiegelreflexkameras. Ein APS-C-Sensor ist etwas kleiner als ein entsprechendes analoges Filmbild (»1.) und variiert in der Größe je nach Hersteller und Typ etwas. Das Seitenverhältnis beträgt bei allen Typen annähernd 3:2 {FAL}.

Beispiele: 1. Das APS-C-Format stellt das klassische Format dar. 2. Dieses Kameramodell verwendet einen APS-C-Sensor. Die meisten digitalen Spiegelreflexkameras verwenden einen Sensor im Format APS-C.

Grammatik: Akronym

Herkunft: APS: Abkürzung für Advanced Photo System, ein Film- und Kamera-System, das im Jahre 1996 von namhaften Herstellern ins Leben gerufen wurde, sich aber nie auf breiter Front durchsetzen konnte; C: Abkürzung für Classic, bezieht sich auf das „klassische“ Kleinbildformat von 3:2

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung APS-C Bedeutung, Definition APS-C Definition, Begriffserklärung APS-C Begriffserklärung, Worterklärung APS-C Worterklärung, definiere APS-C definiere, definiere:APS-C, definiere: APS-C, Herkunft APS-C Herkunft, Etymologie APS-C Etymologie, Abkürzung APS-C Abkürzung, Abkürzungen APS-C Abkürzungen, was ist APS-C, was ist das APS-C, was ist was APS-C, was bedeutet APS-C, was heißt APS-C, woher kommt das Wort APS-C, woher stammt das Wort APS-C,