Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Antipasto

Bedeutungen: ital., Kochen: ital. Bez. für Vorspeise. Unter Antipasti versteht man meist kleinere, appetitanregende Häppchen, die mit relativ wenig Aufwand zubereitet werden und je nach Region unterschiedlich ausfallen können. Zu den Antipasti gehören z.B. Schinken und Salami in unterschiedlicher Form, verschiedene Käsesorten, Gemüse, Artischockenherzen, Tomaten, Melonen, Meeresfrüchte aber auch warme Speisen wie z.B. Vitello Tonnato {FAL}.

Beispiele: Es gab eine große Auswahl an Antipasti. Die Antipasto bestand aus Auberginen.

Grammatik: Substantiv, Maskulinum oder Neutrum, Plural: Antipasti

Herkunft: von ital. anti = vor + pasto = Mahlzeit, von lat. pastus = Nahrung

Synonyme: Vorspeise

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Antipasto Bedeutung, Definition Antipasto Definition, Begriffserklärung Antipasto Begriffserklärung, Worterklärung Antipasto Worterklärung, definiere Antipasto definiere, definiere:Antipasto, definiere: Antipasto, Herkunft Antipasto Herkunft, Etymologie Antipasto Etymologie, Synonyme Antipasto Synonyme, was ist Antipasto, was ist das Antipasto, was ist ein Antipasto, was ist ein Antipasto, was ist was Antipasto, was bedeutet Antipasto, was heißt Antipasto, woher kommt das Wort Antipasto, woher stammt das Wort Antipasto,