Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Antimaterie

Bedeutungen: Physik: Materiepartikel, die normaler Materie ähnlich sind, indem sie nahezu dieselbe Masse aber entgegengesetzte elektrische Ladungen haben. Bei Berührung mit normaler Materie lösen sich beide Massen blitzartig und vollständig [gemäß der einsteinschen Formel E = mc2] in Energie auf. Dieses Phänomen wird auch als „Annihilation“ bezeichnet. Das Gegenstück zum „Elektron“ heißt „Positron“. [Antimaterie ist kein Sprengstoff im eigentlichen Sinne, sondern eine Art Katalysator, der Masse dazu bewegt, sich in Energie umzuwandeln.] {FAL}.

Beispiele: Antimaterie konnte bislang nur in kleinsten Mengen hergestellt werden. Eine ausreichende Menge an Antimaterie könnte in den falschen Händen zur gefährlichen Waffe mutieren.

Grammatik: Substantiv, Femininum

Herkunft: von griech. anti- = gegen + lat. materia = Stoff

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Antimaterie Bedeutung, Definition Antimaterie Definition, Begriffserklärung Antimaterie Begriffserklärung, Worterklärung Antimaterie Worterklärung, definiere Antimaterie definiere, definiere:Antimaterie, definiere: Antimaterie, Herkunft Antimaterie Herkunft, Etymologie Antimaterie Etymologie, was ist Antimaterie, was ist das Antimaterie, was ist eine Antimaterie, was ist was Antimaterie, was bedeutet Antimaterie, was heißt Antimaterie, woher kommt das Wort Antimaterie, woher stammt das Wort Antimaterie,