Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Alkoven

Bedeutungen: 1. eine Aushöhlung im Mauerwerk einer Kirche, eines Schlosses oder eines ähnlichen Bauwerks {FAL}; 2. eine Bettnische oder ein kleiner Nebenraum, in dem sich die Schlafgelegenheit befindet {nach WIK}; 3. ein Schrankbett in alten Bauernhäusern {nach WIK}.

Beispiele: 1. Er versteckte sich im Alkoven. 2. Im Alkoven war es warm und kuschelig. 3. Der Platz reichte nicht für ein freistehendes Bett, weshalb ein Alkoven eingebaut wurde.

Grammatik: Substantiv, Maskulinum

Herkunft: von frz. alcôve in ders. Bed., von span. alcoba = Neben-, Schlafzimmer, von arab. al-qubba = das Gewölbe

Synonyme: 1. Gewölbe, Nische; 2. Bettnische; 3. Schrankbett

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Alkoven Bedeutung, Definition Alkoven Definition, Begriffserklärung Alkoven Begriffserklärung, Worterklärung Alkoven Worterklärung, definiere Alkoven definiere, definiere:Alkoven, definiere: Alkoven, Herkunft Alkoven Herkunft, Etymologie Alkoven Etymologie, Synonyme Alkoven Synonyme, was ist Alkoven, was ist das Alkoven, was ist ein Alkoven, was ist was Alkoven, was bedeutet Alkoven, was heißt Alkoven, woher kommt das Wort Alkoven, woher stammt das Wort Alkoven,