Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

achtern

Bedeutungen: Schifffahrt, Luftfahrt: 1. auf die Frage „wo?“: in der hinteren Hälfte eines Wasser- oder Luftfahrfahrzeugs gelegen {FAL}; 2. auf die Frage „wohin?“: in Richtung auf die hintere Hälfte eines Wasser- oder Luftfahrzeugs {FAL}.

Beispiele: 1. Die Ladung ist achtern etwas zu schwer. Das Achterdeck befindet sich logischerweise achtern. 2. Geht alle (nach) achtern! Der Wind dreht (nach) achtern (= der Wind weht zusehends von hinten).

Grammatik: Adverb

Herkunft: von mniederd. achter = hinten

Synonyme: 1. selten: achteraus

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung achtern Bedeutung, Definition achtern Definition, Begriffserklärung achtern Begriffserklärung, Worterklärung achtern Worterklärung, definiere achtern definiere, definiere:achtern, definiere: achtern, Herkunft achtern Herkunft, Etymologie achtern Etymologie, Synonyme achtern Synonyme, was ist achtern, was ist das achtern, was ist was achtern, was bedeutet achtern, was heißt achtern, woher kommt das Wort achtern, woher stammt das Wort achtern,