Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Abzinsung

Bedeutungen: Bankwesen: 1. a) Abzug von Zinsen auf einem geschuldeten Betrag, der schon vor dem Fälligkeitsdatum zurückbezahlt wird. Beispiel: Ein Kredit in der Höhe von CHF 10.000.– soll in einem Jahr inkl. 10 % Zinsen mit CHF 11.000.– zurückbezahlt werden. Wenn er nun bereits in einem halben Jahr zurückbezahlt wird, wird der für das zweite Halbjahr nicht mehr geschuldete Zins in Abzug gebracht {FAL}; b) Verminderung einer zukünftigen Geldleistung um Zinsen, die von der Gegenwart bis zur Zahlung angerechnet werden {nach de.mimi.hu/finanz}; 2. a) Ermittlung des Anfangskapitals aus einem gegebenen Endkapital {nach DUD}; b) ein Verfahren der Zinsrechnung, das die Errechnung des Bar- bzw. Anfangswertes aus einem gegebenen Endbetrag bei vorliegender Laufzeit und Verzinsung erlaubt {nach de.mimi.hu/ finanz}.

Beispiele: 1. Wegen der Abzinsung habe ich CHF 500.– gespart. 2. Die Berechnung der genauen Abzinsung geschieht mit Hilfe einer präzisen mathematischen Formel.

Grammatik: Substantiv, Femininum

Herkunft: ab: in der Bed. von „weg“; Zinsung: in der Bed. von „geltend machen von Zinsen“

Synonyme: Diskontierung

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Abzinsung Bedeutung, Definition Abzinsung Definition, Begriffserklärung Abzinsung Begriffserklärung, Worterklärung Abzinsung Worterklärung, definiere Abzinsung definiere, definiere:Abzinsung, definiere: Abzinsung, Herkunft Abzinsung Herkunft, Etymologie Abzinsung Etymologie, Synonyme Abzinsung Synonyme, was ist Abzinsung, was ist das Abzinsung, was ist eine Abzinsung, was ist was Abzinsung, was bedeutet Abzinsung, was heißt Abzinsung, woher kommt das Wort Abzinsung, woher stammt das Wort Abzinsung,